Coaching ist eine begleitende, unterstützende Maßnahme zum Erkennen Ihrer eigenen Lösungen und Ziele. Hier stehen Sie und ein spezifisches Anliegen im Vordergrund.
Ich bin dabei eine Art Prozessbegleiter und sehe von eigenen Lösungsvorschlägen und Inhalten ab.

Coaching ist keine Psychotherapie, obwohl sich teilweise durchaus grundlegende Techniken aus verschiedenen psychotherapeutischen Lehren wiederfinden.

Ziel eines Coachings ist es, Ihnen die Möglichkeit zu ebnen, sich und Ihre eigene Welt zu erkunden und zu verstehen, um echte, eigene Lösungen zu Ihrem Anliegen zu finden.
Ziel eines Coachings ist es NICHT, eine möglich hohe Anzahl an Gesprächen anzusetzen. Es gilt, je schneller Sie zu einer zufriedenstellenden Klärung Ihres Anliegen gelangen, umso besser.

Meine Hilfe zur Selbsthilfe für Sie ist von Ihrer Seite aus ganz klar freiwillig und lebt durch eine Verbindung von Coach zu Coachee. Daher lade ich Sie auf ein kostenfreies Erstgespräch mit einer ungefähren Dauer von 15 Minuten ein, um kurz unsere gemeinsame Basis zu klären und die Rahmenparameter zu besprechen.

Themen für ein Coaching könnten dabei zum Beispiel sein:
Konflikte lösen, Krisen bewältigen, Entscheidungen treffen, vertrauensvolle Beziehungen wieder herstellen, Potentiale entfalten, Weiterentwicklung, …

Ach, Sie fragen sich, warum Coaching sinnvoll sein kann?
Nun, wir gehen damit weg von den Problemen sowie einem Gedankenkarussell und lösen Ihre Bremsen!
Denn nur mit einem klaren Kopf und durch geregelte Emotionen, können Sie die für sich besten Entscheidungen treffen und neue Wege gehen.

Auch das beste Schiff fährt nicht ohne Navigation durch Nebel.

Buchen Sie gern auf der rechten Seite Ihren passenden Termin für unser Erstgespräch.